Kalendarium zur Ausstellung

Der Richental-Saal als Raum für Aufführungen und Diskussionen

 

  • 7. Oktober – 29. Dezember 2016, Ausstellung Hinter Kulisse und Stirn

  • Donnerstag, 6. Oktober 2016, 19 Uhr 
    Vernissage im Richental-Saal im Kulturzentrum am Münster

    Rednerinnen und Redner
     
    Sarah Müssig (Leiterein des Kulturbüros Konstanz)
    János Stefan Buchwardt (beteiligter Künstler)
    Alex Bänninger (Schweizer Publizist, Hauptredner)

  • Sonntage, 23. Oktober, 20. November und 18. Dezember 2016, jeweils 11 Uhr
    Ausstellungsführungen
     mit Barbara Marie Hofmann unter Einbezug der Künstler

  • Dienstag, 1. November 2016, 18 Uhr
    Vernissage Gastkünstlerbeitrag 
    | »Urban Layers« von Ernst Thoma
    Redner: János Stefan Buchwardt
     (beteiligter Künstler)
    Ausstellungsdauer bis 30. November
     
  • Donnerstag, 3. November 2016, 18 Uhr
    Architekturrunde »Im Glauben an Freiräume«


    Claus Käpplinger/Berlin (Architektur- und Stadtkritiker)
    Benedikt Loderer/Biel, Schweiz (Architekt und Publizist)
    Wolfgang Frey, Freiburg im Breisgau (Architekt)
    Ersatzmoderator für Christoph Nix (Intendant, Theater Konstanz):
    Henrik Kuhlmann (Dramaturg, Theater Konstanz)

  • 11. November, 15 – 18 Uhr; 12. und 13. Nov. 2016, jeweils 13 – 17 Uhr
    Durational Performance, Theater Konstanz: Eine genreübergreifende, 

    lebendige Installation nach dem Monolog »Biotop« von Wolfram Höll, 
    von und mit Jonas Pätzold | Dramaturgie: Antonia Beermann

  • Donnerstag, 1. Dezember – Sonntag, 4. Dezember 2016, jeweils 19 Uhr
    Poetik-Festival,
    II. Phöbus Poësie: Korrelation | Die vier ersten und letzten Dinge 
    mit Autoren des Münchner scaneg Verlags: 

    Sebastian Goy (Dichter, Hörspielautor)
    Xóchil A. Schütz (Autorin, Spoken-Word-Künstlerin)
    Peter K. Wehrli (Schriftsteller, Filmemacher)
    János Stefan Buchwardt (Sprach- und Textarbeiter)
    Mediator: Matthias Klein (Verleger)

  • Donnerstag, 29. Dezember, 18 – 21 Uhr
    Finissage,
    Ausklang mit Präsentation der Abschlussdokumentation